abnehmen-mit-low-carb
Zuletzt aktualisiert: 16. März 2021

Es wird viel darüber gesprochen, ob die Low Carb Diät beim Abnehmen hilft oder nicht. In den folgenden Absätzen werden wird auf wichtigen Fragen über dieses Thema antworten und dir wichtige Tipps geben, wie am besten bei dieser Ernährungsweise vorgehst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Low Carb ist eine der populärsten Ernährungsumstellungen heutzutage, wegen den schnellen und langfristigen Ergebnisse, die die Diät mit sich bringt.
  • Grundstein der Low Carb Diät ist das Vermeiden von Kohlenhydraten und deren Ersetzung durch Proteine und Fette. Pro Tag sind grundsätzlich bis 150 Carbs erlaubt. Allerdings existieren strengere Variante (Ketose), bei denen du bis 50-70 Carbs täglich essen darfst.
  • Es existieren viele Alternativprodukte, die die Carbs ersetzen. Deswegen kannst du während der Diät immer noch deine Lieblingsgerichte konsumieren.

Definition: Was ist Low Carb?

Low Carb Diät ist ein Ernährungstrend aus den USA. Ziel ist die Reduzierung der Kohlenhydrate, wovon auch der Name kommt.

Sie beschleunigt den Stoffwechsel und hilft bei dem Fettabbau. Wenn du dich für diese Diät entschiedest, wirst du schnell lernen, wie du gesund lebst, ohne hungrig zu sein. Falls du schnell, aber gesund abnehmen willst, ist diese Ernährungsweise perfekt für dich.

Und für diese, die nach einer Ketose streben, probiert zuerst die Low Carb Diät. Sie dient als Vorbereitung für die nicht leichte Ketose Diät.

Hintergründe: Was du über die Low Carb Ernährung wissen solltest

Bei der Low Carb Diät nimmt dein Körper viel weniger Kohlenhydrate als normal auf. So gewinnst du Energie nicht von den Kohlenhydraten, sondern von deinem Fett und dadurch ermöglicht die Diät ein erfolgreiches Abnehmen (1).

Allerdings müssen dir auch die Risiken der Low Carb Diät klar sein. Während Low Carb Regime muss man die Kohlenhydrate mit etwas ersetzen, deswegen ernährt sich fett- und proteinreicher.

abnehmen-mit-low-carb

Bei einer Low Carb Diät ersetzt du einen Teil der Kohlenhydrate mit Proteinen. (Bildquelle: RitaE / Pixabay)

Dadurch riskierst du aber, dass du Herzstörungen wie beispielsweise unregelmäßiger Herzschlag und Herzerkrankungen bekommst. Auch Kopfschmerzen und Schlafstörungen sind möglich. Deswegen empfehlen wir, dass du dich zuerst bei deinem Hausarzt beraten lässt.

Wann ist eine Low Carb Diät für mich geeignet?

Wenn du schnell, aber gesund abnehmen willst, ist diese Ernährungsweise perfekt für dich. Wie schon erwähnt, eignet sich die Low Carb Diät für Personen, die schnell aber auch gesund abnehmen wollen. Es sei denn, man muss niemals hungrig bleiben, deshalb sind bis zu 150 Carbs pro Tag erlaubt. Diese Diät kann dich sowohl körperlich und mental verbessern, als auch auf von dir gewünschten gesundes Leben vorbereiten.

Was darf ich während der Low Carb Diät essen?

Darf ich essen Darf ich nicht essen
  • Eier
  • Fleisch
  • Fisch
  • Käse
  • Muscheln
  • Milch
  • Gemüse
  • manche Früchte (Aprikosen, Erdbeeren, Himbeeren, Grapefruit)
  • Pasta
  • Müsli
  • Bohnen und Hülsenfrüchte
  • Zucker und Honig
  • Fruchtsaftgetränke und Alkohol
  • Kohlenhydrathaltiges Gemüse

Du musst allerdings vorsichtig mit den Früchten sein. Fast alle Früchte beinhalten nicht wenig Zucker!

Sind die Süßigkeiten komplett verboten?

Heutzutage gibt es in den Supermärkten Alternativen für alles. Die Low Carb Süßigkeiten sind auch nicht eine Ausnahme. Du kannst sowohl Süßigkeiten, die reich an Protein sind, als auch unterschiedliche Produkte für Zubereitung einer Low Carb Nachspeise.

Wir haben für dich auch ein Rezept für Low Carb Brownies (2) gefunden. Sie sind besonders schmackhaft, aber gleichzeitig gesund. Für die Zubereitung benötigst du:

  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Eier
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 – 4 EL Milch
  • 100 g Zartbitterschokolade

Die Zubereitung ist wirklich sehr leicht. Zuerst mischst du Butter, Birkenzucker und Vanilleextrakt. Dann gibst du die Mandeln, das Kakaopulver und das Backpulver und das Salz rein. Am Ende kommt die Milch und die unterhobene dunkle Schokolade. Dann musst du auf 180 Grad für 25 Minuten backen lassen.

Wie sieht ein Low Carb Ernährungsplan aus?

Wir haben für dich folgende Tabelle erstellt. Drinen kannst du einen Low Carb Plan als Beispiel sehen.

Tag Frühstück Mittagsessen Abendessen
1. Omlett mit Tomaten und Paprika Hühnerfilet mit Champignonsoße Zucchini-Carpaccio mit Basilikum-Ricotta-Nocken
2. Himbeermüsli Chili con Carne Bauernsalat
3. Artischocken-Tortilla mit Tomaten und Schafkäse Salat mit Putenbrust Steak mit Gemüse
4. Beerensmoothie Salat mit Ziegenkäse Hackbällchen mit Gemüse
5. Spinat Omlette Gegrillter Lachs auf Salat Avocado Salat
6. Protein Pfannkuchen Ceaser Salat Schweinefilet mit Sesamgemüse
7. Rührei mit Bacon Tomaten, Mozarella und Pesto Lachsfilet auf Avocado und Roter Bete

Du kannst natürlich die Gerichte anpassen, verändern oder wechseln. Wichtig ist, dass du möglichst weniger Kohlenhydrate pro Tag isst. Mach dich auch keine Sorgen für das fettreiche Essen – mangels Kohlenhydraten braucht dein Körper Energie, die durch Fett und Protein, wie erwähnt, gewonnen wird.

Muss ich unbedingt während der Diät Sport machen, damit ich abnehme?

Grundsätzlich eignet sich die Low Carb Diät am meisten für Menschen, die kaum Sport treiben. Allerdings musst du den Sport nicht völlig ausschließen, sondern einfach vorsichtig sein, weil der hauptsächliche Energielieferant fehlt.

Vergiss allerdings nicht, dass der Sport unersetzbarer Teil eines gesunden und langfristigen Abnehmens ist.

Wie viel Tage muss ich Low Carb essen, damit ich abnehme?

Die Low Carb Diät hilft für einen sehr schnellen Verlust an Gewicht, weil die Ernährungsweise den Stoffwechsel deutlich erhöht. Das radikale Abnehmen ist grundsätzlich am Anfang sehr sichtbar, mehr als Kilogramm pro Woche ist leicht möglich.

Fazit

Die Low Carb Diät ist sehr verbreitet und hilft für einen schnellen Gewichtsverlust, wegen dem erhöhten Stoffwechsel. Dein Körper verliert viel Wasser und dadurch ist am Anfang mehr als 1 Kilogramm Verlust möglich.

Allerdings ist es empfehlenswert, dass du dich vor der Diät bei deinem Arzt berätst, weil die Ernährungsweise zu Herzstörungen führen kann.

Bildquelle: 116033426/ 123rf

Einzelnachweise (2)

1. So macht dich eine Low-Carb-Diät satt und schlank, Diana Helfrich, Kathleen Schmidt-Prange 01.02.2021
Quelle

2. 19. März 2019, Caroline
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

LOW-CARB-ERNÄHRUNG
So macht dich eine Low-Carb-Diät satt und schlank, Diana Helfrich, Kathleen Schmidt-Prange 01.02.2021
Gehe zur Quelle
LOW CARB BROWNIES
19. März 2019, Caroline
Gehe zur Quelle
Testberichte