Zuletzt aktualisiert: 30. November 2021

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

22Stunden investiert

10Studien recherchiert

73Kommentare gesammelt

Adidas feiert sein 70-jähriges Bestehen als eine der wichtigsten Sportmarken der Geschichte. Seine Ursprünge gehen auf die vor dem Zweiten Weltkrieg getragenen Sportschuhe mit Spikes zurück, die nicht gebrandmarkt waren. Im Jahr 1949 wurde Adidas zum Lieferanten von Militärstiefeln für Nazi-Deutschland. Seltsam, nicht wahr?

1970 wurde das Familienunternehmen der Gebrüder Adolf „Adi“ Dassler, also AdiDas, offizieller Ausrichter der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Schließlich löste sich einer der Brüder, Rudolf Dassler, vom Familienunternehmen und gründete Puma (daher der ursprüngliche Name Dassler Puma). Aber was hat Adidas, was andere Fußballschuhe nicht haben?

Das Wichtigste in Kürze

  • Adidas feiert sein 70-jähriges Bestehen als eine der wichtigsten Sportmarken der Geschichte.
  • Die Predator-Kollektion revolutionierte die Welt des Fußballs mit einem System von Rillen an der Schuhspitze, das die Rotation des Balls beim Auftreffen auf den Ball begünstigte.
  • Bevor du deine Adidas-Schuhe kaufst, solltest du die Größe, die Geschwindigkeit, das Gewicht und die Ballkontrolle, die jedes Modell bietet, berücksichtigen.

Adidas Fußballschuhe Test: Die besten Produkte im Vergleich

Sicherheit, Komfort und Zufriedenheit nach dem Spiel sind das Leitmotiv von Adidas. Das Unternehmen, das auch immer mehr auf Design setzt, schafft es mit jedem Modell, die Welt des Fußballs zu revolutionieren. Die aus hochwertigen Materialien hergestellten Adidas-Fußballschuhe gibt es in verschiedenen Ausführungen, Modellen und Farben. Willst du unsere Empfehlungen wissen?

Einkaufsführer: Was du über Adidas-Fußballschuhe wissen solltest

Mit der Ankunft der neuen Saison sind wir alle auf der Suche nach den besten Fußballschuhen. Sei es für uns selbst oder für unsere Kinder, die mit so viel Enthusiasmus einem weiteren Jahr entgegensehen, in dem sie davon träumen, ein Star in ihrer ersten Mannschaft zu sein. Dabei ist es für Adidas eine der Prioritäten, eine maximale Interaktion zwischen Spieler und Ball zu erreichen.

Jugador de fútbol haciendo bicicleta en cancha

Es ist wichtig, die Eigenschaften und Merkmale zu kennen, die jedes Adidas-Modell bietet. (Quelle: Ruben Leija: Qlrcw3yOKec/ unsplash.com)

Wie unterscheiden sich die Adidas-Fußballschuhe von anderen?

Die Entwicklung der Adidas-Fußballschuhe ist geprägt von der kontinuierlichen Verbesserung des schönen Spiels. Der Kauf von Übertragungsrechten, bessere Stadien und millionenschwere Vertragsabschlüsse sind einige der Schlüssel zum modernen Fußball. Was sich jedoch nicht geändert hat, ist die Bedeutung der Schuhe, von denen nur noch die Schnürsenkel und die Stollen an der Sohle übrig geblieben sind.

Alle Marken nutzen die besten Materialien und Technologien, um dem Fußballer eine unendliche Anzahl von Funktionen zu bieten. Allerdings war es Adidas, das das Predator-System mit Rillen auf der Innenseite des Spanns patentiert hat, die dem Ball helfen, sich beim „Schrauben“-Schlag zu drehen.

Welche Modelle von Adidas-Fußballschuhen sollte ich je nach Spielfeld in Betracht ziehen?

Es ist wichtig, die Eigenschaften und Merkmale der einzelnen Adidas-Modelle zu kennen. Bevor du dich jedoch für die eine oder andere Variante entscheidest, solltest du das Spielfeld und die Position, auf der du spielen wirst, berücksichtigen. Wenn du auf Kunstrasen stehst, solltest du wissen, dass Adidas auf Modelle aus sehr leichtem Gewebe mit flexibleren Sohlen und Gumminoppen setzt.

Wenn du hingegen auf trockenen Naturrasen stehst, solltest du auf Modelle mit hochresistenten TPU-Sohlen (Thermoplastisches Polyurethan) setzen. Du kannst dich auch für Modelle mit Speedframe-Technologie und Hybridstollen-Konfiguration entscheiden. Adidas bietet auch Schuhe an, die für Teppich- und Hallenfußballplätze geeignet sind.

Als Nächstes schauen wir uns die Modelle an, die Adidas je nach Spielfeld anbietet

  • Trockener Naturrasen: X; Copa; Copa Gloro; Predator; Nemeziz; F50; Kaiser und Copa Mundial.
  • Kunstrasen: X; Copa; Predator; Nemeziz.
  • Nasse oder weiche Böden: X; Copa; Copa Gloro; Predator; Nemeziz; World Cup und Kaiser.
  • Teppich: X; X Tango; Cup; Predator; Nemeziz; World Team und Kaiser.
  • Indoor: X; Cup; Predator; Predator Tango; Nemeziz; World Goal und Kaiser.

Jugador de fútbol pateando balón

Alle Marken nutzen die besten Materialien und Technologien, um dem Fußballer eine unendliche Anzahl von Funktionen zu bieten. Allerdings war es Adidas, das das Predator-System patentiert hat. (Quelle: Anek Suwannaphoom: 42199020/ 123rf.com)

Was ist der Unterschied zwischen Adidas-Fußballschuhen, die für Natur- oder Kunstrasen empfohlen werden?

Die Hauptunterschiede liegen in der Sohle und den Stollen. Soft Ground Sohlen mit Aluminiumstollen oder kombinierten Stollen und Firm Ground Sohlen mit Gummistollen beim Spielen auf Naturrasen. Kunstrasen mit Gumminoppen auf Kunstrasen, und auf Teppich, Zement oder Erde sollten wir eine Multistollensohle (TURF) verwenden.

In diesem Sinne hat Adidas eine breite Palette von Modellen für alle Arten von Gelände.

Komfort und Präzision ist in jeder Reihe die sichere Sache, unabhängig von der Art der Sohle. Jedes Modell bietet jedoch eine Reihe von Merkmalen, die es von den anderen unterscheiden. Wenn du also einen besseren Grip am Ball haben willst, solltest du dich für den Predator entscheiden.

Widerstandsfähigkeit und Vielseitigkeit kommen aus der Classic-Kollektion, während die Tension Tape- und Agility Mesh-Technologien des von Lionel Messi getragenen Nemeziz eine perfekte Passform sowie eine bessere Ballkontrolle unter allen Umständen garantieren.

Welche Adidas-Fußballschuhe sollte ich kaufen, wenn ich meine Schnelligkeit verbessern will?

Zum einen ist da das Spielfeld, das bestimmte „Anforderungen“ an die Sohle und die Stollen stellt, um eine bessere Leistung zu erzielen, und zum anderen sind es deine Ziele während deiner Trainingseinheiten oder Spiele. Deshalb geben wir dir in der folgenden Tabelle einen Überblick über die Eigenschaften der wichtigsten Adidas-Sortimente:

Sortiment / Kollektion Leistung auf dem Spielfeld
Adidas X Erhöhte Geschwindigkeit, Schnelligkeit, Ballkontrolle und Traktion auf trockenem Naturboden.
Predator Sorgt für Ballkontrolle.
Copa Bietet Präzision und Stabilität auf dem Spielfeld.
Nemeziz Verleiht dem Spieler Tempo und Agilität.

Was ist der Unterschied zwischen Männer- und Frauenfußballschuhen?

Der Aufstieg des Frauenfußballs hat die Hersteller dazu veranlasst, die Morphologie und Anatomie der Füße von Frauenfußballspielerinnen zu berücksichtigen. Wir sprechen hier von schmaleren Stiefeln, mit denen eine bessere Passform und mehr Komfort erreicht wird. Ihre Leichtigkeit ist in der Lage, die maximale Leistung aus den Spielern herauszuholen.
Deshalb hat Adidas exklusive Schuhe für diese Spielerinnen entwickelt.

Das Pioniermodell dieser Firma war der Adidas Ace 17.1. Diese Schuhe, die an die Anatomie von Frauen angepasst waren, hatten eine Polsterung an der Innenseite der Ferse und das äußere Fersenpolster war dafür zuständig, den Fuß zu fixieren und ein Ausrutschen zu verhindern. Heutzutage werden Fußballschuhe nach ihrem Design in Kollektionen eingeteilt.

So findest du vom legendären Predator mit Primemesh-Technologie und Hybridstollen bis hin zu den Nemeziz-Modellen mit einem Design, das den Halt und den Grip erhöht, ohne an Beweglichkeit zu verlieren. Wenn du klassische Modelle magst, kannst du dich für die Tango und Classics Serien entscheiden.

Jugadores de fútbol disputando el balón

Die Hauptunterschiede liegen in der Sohle und den Stollen. (Quelle: Sportgraphic: 27721642/ 123rf.com)

Welche Adidas-Fußballschuhe gibt es für Kinder?

Wenn dein Kleiner zum Fußballer herangewachsen ist, weißt du, dass es Zeit ist, sich nach einer Ausrüstung umzusehen. Eines der ersten Dinge, auf die du achten solltest, sind Stiefel. Mit futuristischen Designs, die oft denen der großen Stars nachempfunden sind, kannst du sie mit oder ohne Schnürsenkel finden. Außerdem sorgen sie durch ihre anatomische Beschaffenheit für eine perfekte Passform des Fußes.

Für den richtigen Knöchelhalt bietet Adidas ein Primeknit-Stoffpanel, das dem Fuß großen Komfort und Bequemlichkeit garantiert. Dieser Schuhtyp für die jüngsten Spielerinnen und Spieler hat außerdem oft eine Schaumstoffverstärkung in der Ferse und ein Controlskin-Futter auf dem Spann für besseren Halt auf dem Spielfeld. Es gibt unzählige Modelle und Farben!

Aus welchen Materialien stellt Adidas seine Fußballschuhe her?

Bis vor ein paar Jahren wurden Fußballschuhe meist aus natürlichen Materialien hergestellt. Seit einiger Zeit sind jedoch synthetische Materialien auf dem Vormarsch, da sie die Eigenschaften von Leder nachahmen und viele ästhetische Vorteile haben.

Wo immer möglich, verwendet Adidas recycelte und ökologisch nachhaltige Materialien. Die häufigsten Materialien, die bei der Herstellung von Adidas-Stiefeln verwendet werden, sind Baumwolle, Polyester, recyceltes Nylon und Gummi, EVA auf Algenbasis, Tencel (Naturfaser), Polyurethan (PU) auf Wasserbasis und recyceltes thermoplastisches Polyurethan (TPU).

Viele Modelle werden heute jedoch aus Känguru- oder Rindsleder hergestellt. Hier sind die Vor- und Nachteile von synthetischen Materialien im Vergleich zu natürlichen Materialien:

Synthetische Stiefel Stiefel aus Naturleder
Keine Pflege Sie müssen das Leder pflegen.
Längere Haltbarkeit es kommt häufiger vor, dass sich die Sohle ablöst oder das Leder verschleißt
Das Gewicht des Schuhs ist geringer Größeres Gefühl als bei einem synthetischen Stoff
Der Ballkontakt ist gleich oder sogar besser, da er mehr Technologien zulässt als natürliches Leder

Kaufkriterien

Vor dem Kauf von Fußballschuhen solltest du den Spieluntergrund und die Position, auf der du spielen wirst, berücksichtigen. Deine Bedürfnisse als Spielerin oder Spieler haben ebenfalls Priorität, daher ist die Leistung, die jedes Modell bietet, ein weiterer Faktor, den du berücksichtigen solltest. Es gibt jedoch noch weitere Kaufkriterien, die du nicht übersehen solltest:

Größe

Beim Online-Kauf ist es wichtig, dass du die genaue Größe und Form deiner Füße kennst. Wenn wir die Länge und Breite unserer Füße kennen, können wir uns für ein schmaleres oder breiteres Stiefelmodell entscheiden. Die Form des Fußes ist ein weiterer Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, denn wir sollten zu enge Stiefel vermeiden.

Bei dieser Art von Schuhen ist der Leisten in der Regel schmaler als der, den wir normalerweise tragen. Es ist wichtig, dass sich unser Fuß wohlfühlt und sich frei in unserem Adidas bewegen kann. Wenn du einen Pronator oder Supinator hast, solltest du nach Schuhen suchen, die dir helfen, diesen kleinen Defekt zu korrigieren, damit du während des Spiels nicht leidest.

Botas de fútbol once junto a botas de fútbol sala

Wann immer möglich, verwendet Adidas recycelte und ökologisch nachhaltige Materialien. (Quelle: Fachry Zella Devandra: u3YoW5MX26Y/ unsplash.com)

Geschwindigkeit und Gewicht

Wenn eine unserer Prioritäten darin besteht, mehr Geschwindigkeit zu erreichen, ist es ratsam, das Gewicht unserer Schuhe zu berücksichtigen. Die leichteren machen den Spieler viel schneller auf dem Spielfeld, aber die schwereren schützen mehr. Die Adidas X19 sind die leichtesten mit einem Gewicht von nur 99 gr.

Kontrolle

Kontrolle ist wichtig bei deinen Fußballschuhen. Dafür musst du dich für einen soliden Schuh entscheiden, der dem Fuß volle Bewegungsfreiheit lässt. Nach dem Aus für den Adidas ACE hat der kultige Predator die Nachfolge angetreten. Denke daran, dass Schuhe mit Primemesh-Gewebe und einem gravierten Obermaterial die Ballkontrolle erleichtern.

Komfort

Komfort ist ein sehr wichtiger Aspekt, den du bei der Wahl deiner Adidas-Fußballschuhe berücksichtigen solltest. Generell achtest du auf die Weichheit der Stoffe, aber wenn du bei der Wahl der Größe einen Fehler gemacht hast, kannst du nicht viel tun. Wenn sich deine Stiefel zu steif anfühlen, kannst du den Trick ausprobieren, den viele Profispieler anwenden.

Dazu solltest du die sauberen Stiefel (ohne Einlegesohle) ein paar Minuten lang in heißem (nicht kochendem) Wasser einweichen. Trockne sie danach und probiere sie erneut an. Wenn du immer noch Steifheit spürst, kannst du den Vorgang wiederholen. Der Zweck des Eintauchens der Schuhe in heißes Wasser ist es, die Kappe weicher zu machen und einen höheren Tragekomfort zu erreichen.
Die

Torhüter

Keylor Navas, Ter Stegen und einst auch Iker Casillas entschieden sich für das inzwischen ausgestorbene ACE-Modell. Bald darauf kam jedoch die Predator-Reihe für Spieler in dieser Position auf den Markt. Torwartschuhe sind in letzter Zeit sehr wichtig geworden, denn neben einem guten Spiel in der Luft ist es wichtig, dass sie ihre Fußarbeit gut beherrschen.

Adidas Fußballschuhe_Adidas football boots

Kontrolle ist wichtig bei deinen Fußballschuhen. Dafür musst du dich für solide Schuhe entscheiden, die dem Fuß völlige Bewegungsfreiheit lassen.

Fazit

Adidas Schuhe sind in der Welt des Fußballs eine Ikone. Bevor du dich für den einen oder anderen Schuh entscheidest, solltest du die Sohle und die Art des Absatzes berücksichtigen, die von dem Boden abhängen, auf dem du spielen wirst. Adidas-Schuhe sind unterschiedlich für Naturrasen, Kunstrasen, Hallen oder Teppich. Deine Ziele auf dem Spielfeld werden auch beim Kauf deiner Adidas entscheidend sein.

Der Predator ist das kultigste Modell dieser Firma, seit Beckam und Zidane auf sie gesetzt haben. Sie wurden bei der Weltmeisterschaft 1994 in den USA geboren. Damals revolutionierte Adidas die Fußballwelt mit dem „Predator-System“. Die noch nie dagewesenen Rillen auf der Zehenkappe der Schuhe begünstigten die Drehung des Balls bei den „screw-in“ Schlägen.

Wenn dir unser Adidas-Fußballschuh-Kaufratgeber gefallen hat, hinterlasse uns bitte einen Kommentar und teile den Artikel mit deinen Freunden in den sozialen Medien, vielen Dank!

(Bildquelle: Fachry Zella Devandra: 587hiSOQKZw/ unsplash.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte