Handtrainer
Zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

49Kommentare gesammelt

Es gibt eine große Auswahl von Trainingsgeräten für verschiedene Teile von unserem Körper, und ein Handtrainer gehört dazu. Verstärkung von Handmuskeln sowie Verbesserung der Kraft von einzelnen Finger ist genauso wichtig für ein effektives Körpertraining, wie ein Workout für Bauch- oder Beinmuskeln.

Mit unserem Handtrainer Test 2020 wollen wir dich bei der Auswahl von einem genau für dich passenden Handtrainer unterstützen. Wir haben Informationen zu verschiedenen Arten von Handtrainern für dich gesammelt. Wir hoffen, es wird dir leichter fallen, eine richtige Kaufentscheidung zu treffen, nachdem du unsere Themenseite gelesen hast.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Handtrainer ermöglicht es dir, deine Hand- und Fingerkraft zu stärken, sowie die allgemeine Beweglichkeit aller Handmuskeln zu verbessern.
  • Handtrainern können grundsätzlich in drei Gruppen unterteilt werden: Fingertrainer, Grifftrainer und Handgelenk Trainer. Produkte in allen drei Bereichen sind in verschiedenen Preisen und Formen erhältlich.
  • Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Handtrainers sind Handhabung, Größe und Material, denn diese auch die Effektivität des Trainings bestimmen.

Handtrainern Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt eine große Auswahl von den Handtrainern auf dem Markt. Aber wie finde ich ein hochqualitatives Produkt mit einer langen Lebensdauer, der meinen Wünschen entspricht? Diese Frage haben wir versucht in den folgenden Absätzen zu beantworten, indem wir die 6 besten Handtrainern in jedem Bereich herausgesucht haben.

Der beste Allround-Handtrainer

Der Powerball Handtrainer ist ein leicht anwendbares Gerät, der nach folgendem Prinzip funktioniert: durch Muskelkraft wird der Rotationsball in die Bewegung gebracht, abhängig von der Position des Powerballs in der Hand, werden unterschiedliche Muskeln im Trainingsprozess beteiligt/ beeinflusst.

Der Powerball Handtrainer hat ein Gewicht von circa 250 g, was ein leichtes und angenehmes Transport ermöglicht.Der Durchmesser des Powerballs Handtrainer beträgt im Durchschnitt 7,5 cm, das Gerät funktioniert zum Volle ohne Batterien.

Während des Trainings, passt sich der Rotationsball deinem Trainingsstand an und ist deswegen für jeden, egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, geeignet. Wenn du viel unterwegs bist und einen leicht anwendbaren Handtrainer suchst, ist der Powerball am besten dafür geeignet.

Der beste Handtrainer Set

Der GRM Handtrainer Set besteht aus fünf Trainingsgeräten: Fingerhantel, Handgreifer, Griffball sowie Griffring und Handmuskel Trainer. Alle Geräte eignen sich für die Verbesserung der Griffkraft von Fingern, Händen und Unterarmmuskulatur.

Außerdem, das tägliche Training mit dem GRM Handtrainer Set hilft bei der Wiederherstellung von Handverletzungen sowie bei rheumatischen Krankheiten zum Beispiel Arthritis. Das Gewicht von dem GRM Handtrainer Set liegt bei 460 g. Die Trainingsgeräte sind in der schwarzen Farbe erhältlich.

Die Vielfalt von Geräten bietet eine große Auswahl für Übungsmöglichkeiten an und ermöglicht dir  gleichzeitiges Training von mehreren Handbereichen.

Der beste Handtrainer bei Arthrose

Der Kimihome Handtrainer besteht aus drei Greifringen mit verschiedenen Widerstandsstufen. Der Handtrainer gehört zur Fingertrainergruppe und ist deswegen ein effektives Gerät bei rheumatischen Krankheiten. Die Greifringe werden zur Verstärkung der Fingerexpansion eingesetzt und dienen auch zur Muskelentspannung.

Weiters, bestehen die Greifringe aus hochwertigem Silikon Material, haben keinen Geruch und sind klein und einfach zu tragen. Diese Art von Handtrainern ist für erwachsene Hände geeignet und haben dafür auch eine perfekte Größe.

Rutschfestes Material sowie eine leichte Anwendung und angenehme Größe machen den Kimihome Handtrainer zum Besten für die Menschen, deren Handbeweglichkeit durch rheumatische Erkrankungen beeinflusst ist.

Der beste Handtrainer für Einsteiger

Der Apogo Handtrainer ist ideal für jeden, der beschlossen, hat die Handmuskulatur zu stärken. Der Handtrainer ist leicht und hat einen einstellbaren Widerstandsbereich von 10 bis 50 Kilogramm, was ein Muskelaufbau in einem angenehmen Tempo ermöglicht.

Dieser Handtrainer Set besteht aus zwei Trainingsgeräten aus Edelstahl, die gleichzeitig für beide Hände verwendet werden können. Rutschfestes Griffmaterial ermöglicht einen bequemen Griff und Design im Taschenformat bietet die Gelegenheit überall trainieren zu können.

Bist du auf der Suche nach einem Handtrainer, der für Anfänger gut passt, solltest du dir dieses Modell unbedingt beim Auswahl berücksichtigen.

Der beste Handtrainer für Gitarristen

Der Gripmaster Handtrainer gehört zu den Fingertrainern die perfekt für die zukünftigen Gitarristen geeignet sind. Damit wird jeder einzelner Finger trainiert und die allgemeine Handkraft verstärkt.

Der Handtrainer wird in 5 Varianten angeboten. Diese unterscheiden sich nicht nur nach Farbe (grün, blau, gelb, rot und schwarz), sondern auch nach Spannungskraft pro Finger. Somit ergibt sich eine Reichweite von 1.5 bis 9. Ibs was 0,7 bis 4 Kilogramm entspricht.

Ein besonderer Handtrainer, der dich zu einem guten Gitarrenspieler machen wird.

Der beste Handtrainer für das Klettern

Der Alpidex Handtrainer Board ist die beste Auswahl, wenn du dich für Klettern vorbereiten willst. Dieser Handtrainer bietet eine Vielzahl von Übungsmöglichkeiten. Die ausgedehnten Fingerlöcher erfordern ein umfangreiches Leistungsspektrum (je nach Niveau).

Der Handtrainer für Klettern ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich und hat ein Gewicht von 4.44 Kilogramms. Zusammen mit dem Handtrainer Board bekommst du auch das Montagematerial.

So ein Handtrainer wird eine perfekte Ergänzung zu deinem Klettertraining sein.

Handtrainer: Kauf- und Bewertungskriterien

Auf der Suche nach einem passenden Handtrainer kann es manchmal zu Schwierigkeiten kommen. Auf was genau sollte man beim Kauf eines Handtrainers achten?

Hier haben wir für dich die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien für die richtige Auswahl von Handtrainern gesammelt.

In den kommenden Absätzen schauen wir uns die aufgelisteten Kriterien im Detail an.

Handhabung

Beim Kauf eines Handtrainers spielt die Handhabung eine sehr wichtige Rolle.

Das Trainingsgerät sollte stabil in der Hand platziert werden.

Weiters, sollte der Handtrainer richtig im Hand bleiben beim Training und nicht wegfliegen.

Vor dem Kauf, wenn es möglich ist, wäre hilfreich das Produkt auch physisch im Geschäft ausprobieren zu können, um zu verstehen, ob das Gerät für deine Hand passend ist.

In der Anleitung für die Benutzung von jedem Handtrainer wird meistens die richtige Handhabung beschrieben.

Eine Vernachlässigung von diesem Kriterium kann nicht nur die Effektivität von Training mindern, sondern auch eine Auswirkung auf deine Handhaut haben und zur Blasenbildung führen.

Auf dem Markt existieren auch viele verstellbare Handtrainer Modelle, die je nach Handgröße und Breite, umgestellt werden können.

Qualität

Qualität ist auch ein wichtiges Bewertungskriterium aus dem Grund, weil es stark mit Lebensdauer vom Gerät verbunden ist.

Je schlechter die Qualität, desto leichter und schneller können die einzelnen Teile kaputtgehen.

Jedoch heißt es nicht, das die Qualität in einer starken Verbindung mit dem Preis steht. Viele qualitativ gute Trainingsgeräte, sind nicht unbedingt durch hohe Preise gekennzeichnet, sowie ein Handtrainer, der teuer ist, weist nicht immer eine gute Qualität aus.

Weiters, ist auch die Verarbeitungsqualität ein wichtiges Kriterium beim Handtrainer Auswahl.

Vor dem Kauf solltest du prüfen, wie und an welchen Stellen die einzelnen Teile des Produktes zusammengebracht wurden sowie schauen, ob dabei  irgendwelche Probleme zu sehen sind.

Wichtig ist es auch das allgemeine Aussehen vom Handtrainer zu berücksichtigen. Wenn schon vom ersten Blick irgendwelche Unreinheiten sichtbar sind, lieber sich für ein anderes Produkt entscheiden.

Größe

Es ist wichtig das die Größe des Handtrainers zu dir und zu deiner Handgröße pass. Falls das Gerät zu klein oder zu groß ist, wird es deine allgemeine Produktivität und Motivation während des Trainingsprozesses beeinflussen.

Nur mit dem passender Handtrainer ist das Training effektiv.

Nimm dir Zeit und finde ein Gerät, mit dem du dich wohlfühlst.

Außerdem, durch unproduktives Überanstrengen deines Handmuskels, erhöhen sich auch die Risiken einer Verletzung.  Deswegen ist für einen effizienten Trainingsprozess die Bestimmung der richtigen Größe des Handtrainers von großer Bedeutung.

Weiters, eine optimale Größe, ermöglicht es auch das Gerät mitnehmen zu können und von überall trainieren zu können. Egal  wo du bist (in der U-bahn, im Park oder in einer Bar) hast du immer die Möglichkeit für eine kleine Sportpause.

Material

Das Material des Handtrainers unterscheidet sich häufig nach verschiedenen Produktarten. Fingertrainer sind oft Gummibälle und -kugeln, Grifftrainer werden oft aus Aluminium und Silikon zusammengestellt.

Bei einem Handtrainer ist besonders die Qualität des Handgriffmaterials wichtig, weil der Handgriff auch am meisten angefasst wird.

Grundsätzlich gibt es drei Arten von Handgriffen: aus Silikon, aus Metall und aus Kunststoff. Wähle davon eins aus, was dir am besten gefällt und mit dem du dich am angenehmsten fühlst.

Für dich passendes Material zu wählen ist wichtig, weil dadurch auch deine Produktivität beeinflusst wird. Je angenehmer du dich mit deinem Handtrainer fühlst, desto mehr Freude beim Training wirst du haben und desto effektiver und leichter wirst du deine Übungen erledigen.

Gewicht

Auf dem Markt gibt es die Möglichkeit den Handtrainer mit und ohne verstellbaren Gewichtseinstellungen zu kaufen. Bei einem Handtrainer ohne Gewichtseinstellungen, solltest du eine für dich eine optimale „fix Stärke“  finden, mit der du dich gut beim Training fühlst.

Wenn du sich für einen verstellbaren Handtrainer entscheidest, kannst du davon ausgehen, dass der länger anwendbar sein wird.

Während des Trainingsprozesses besteht die Möglichkeit den Gewicht anzupassen, um bessere Ergebnisse zu bekommen und Fortschritte machen zu können.

Ein Handtrainer sollte auf keinen Fall ein zu hohes Gewicht besitzen. Hierdurch wird nicht nur die Effektivität von den Übungen leiden, sondern es kann auch zu den Verletzungen kommen.

Handtrainer: Häufig gestellte Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt wollen wir auf die relevantesten Fragen zum Thema Handtrainer eingehen. Wir haben für dich die häufigsten Fragen zusammengestellt und werden diese in den kommenden Absätzen beantworten.

Was ist ein Handtrainer?

Als Handtrainer bezeichnet man jedes Gerät, dass für die Verstärkung von der Handmuskulatur, – Druckkraft, sowie für die Förderung der Beweglichkeit eingesetzt wird. Zur Handmuskulatur gehören Unterarm, Armgelenke sowie Hände und Finger.

Egal ob jung oder alt, Man oder Frau, groß oder klein – Handtrainern eignen sich für Jedermann! (Bildquellen: Clay Banks / unsplash)

Deswegen eignet sich ein Handtrainer grundsätzlich für alle Personen, die sich die Handmuskeln aufbauen, oder aus gesundheitlichen oder anderen Gründen die Beweglichkeit von den Händen verbessern wollen.

Für die Anwendung von Handtrainern können drei folgenden Einsatzbereiche definiert werden.

  1. Handtrainer im Privatbereich: Wenn du dich als Hobbysportler bezeichnest, oder aus persönlichen Interesse  deine Handmuskulatur verbessern möchtest, dann wirst du sicher von einem Handtrainer profitieren. Nicht nur im Sportbereich, sondern auch beim Lernen von Gitarre- oder Klavierspielen wird der Handtrainer für dich hilfreich sein.
  2. Handtrainer für gesundheitliche Zwecke: Auch im gesundheitlichen Bereich kommen die Handtrainer erfolgreich zum Einsatz. Bei Arthrose zum Beispiel ist es möglich, mithilfe eines Handtrainers die Beweglichkeit von den Fingern zu Verbessern. Außerdem, wird ein Handtrainer auch oft als Rehabilitation Instrument nach Operationen eingesetzt.
  3. Handtrainer für Profis: Der Handtrainer eignet sich auch perfekt für professionelle Sportler und wird für Erhöhung der Hand- sowie Griffkraft benutzt. Als Tennisspieler oder jemand, der sich mit Klettern professionell beschäftigt, kannst du dir ein verstellbares Handtrainer besorgen, der durch Einstellung von verschiedenen Belastungsstufen ein effektives und produktives Training ermöglicht.

Der Handtrainer ist somit für viele Personengruppen durchaus nützlich. Findest du dich in einem dieser drei Einsatzbereiche wieder, kann es dir sehr viel bringen, ein Modell zu kaufen.

Welche Arten von Handtrainern gibt es?

Der Handtrainer Auswahl hängt stark von deinem Übungsplan sowie von deinen Trainingszielen ab. Hier haben wir für dich die Vor- und Nachteile von 3 wichtigsten Arten des Handtrainers zusammengefasst.

Art Vorteile Nachteile
Fingertrainer (z.B. Fingerball, Tastaturartige Fingertrainer, Finger Expander) handlich, klein, transportabel, leicht, mehrere Anwendungsbereiche werden nicht wahrgenommen als seriöses Trainingsgerät,”Ergänzung” zum richtigen Handtraining
Grifftrainer (z.B. Federhandgriff, Griffball, Griffring) Taschenformat, handlich, leicht in der Anwendung, mehrere Übungsbereiche veralteter Greifer führt zur Federstörung
Handgelenk Trainer (z.B. Powerball) klein, handlich, transportabel nur auf ein Handbereich fokussiert, mögliche Unklarheiten bei der Anwendung, keine Einstellungsmöglichkeit, Geräusch

Zu den Fingertrainern gehören alle Handtrainer, die für die Verstärkung von Kraft von einzelnen Fingern geeignet sind. Diese sind meisten klein, transportabel und können in mehreren Bereichen eingesetzt werden.

Fingertrainern werden jedoch häufig als unseriöses und ineffektives Trainingsinstrument gesehen. Außerdem, dadurch dass bei vielen Fingertrainern, die einzelnen Fingermuskeln ungleich beansprucht werden, sind diese mehr als Ergänzungsgeräte zur einem vollständigen Handtraining gesehen.

Ein Grifftrainer eignet sich für die Verstärkung von Griffkraft bei verschiedenen Handbereichen.

Die meisten Grifftrainer sind handlich, leicht in der Anwendung und bieten auch die Möglichkeit deine Bewegungen mitzuzählen (bei Federhandgriffen), was eine motivierende Wirkung haben kann.

Als Nachteil, kann die gegenseitige Abhängigkeit der einzelnen Teile des Gerätes gesehen werden: Ein veralteter Greifer kann zur Federstörung führen.

Der am meisten anwendbarer Handgelenk Trainer ist der sogenannte Powerball. Der ist klein und passt in jede Tasche rein. Jedoch, kommt es manchmal zu den Unklarheiten bei der Anwendung des Trainers.

Dazu noch ist der Powerball lauter als andere Handtrainern. Wenn du also nicht alleine im Raum bist, kann es störend für andere Menschen sein.

Was kostet ein Handtrainer?

Zwischen den verschiedenen Handtrainern gibt es eine solide Preisspanne. Je nach Art, Qualität und Material des Handtrainers variiert sich auch der Kostenpunkt.

Grundsätzlich befinden sich die Preise zwischen 8 und knapp 90 Euro.

Für den Fall, dass du den Handtrainer häufig und für eine längere Zeit verwendest, erscheinen uns die Preise für die Handtrainer angemessen.

Typ Preis
Fingertrainer 8 bis 20 Euro
Grifftrainer 8 bis 90 Euro
Handgelenk Trainer (Powerball) 15 bis 50 Euro

Für jede Art des Handtrainers kann eine eigene Preisspanne definiert werden. Wenn du dich für einen Fingertrainer entscheidest, wirst du schon mit 8 Euro, die Möglichkeit haben, sich einen Fingerball zu kaufen; ein tastaturartiger Fingertrainer ist ab 15 Euro verfügbar.

Beim Auswahl des Grifftrainers kannst du auch schon mit Minimum von 8 Euro für einen Griffball und circa 12 Euro für einen Griffring rechnen.

Die Preise für die Federhandgriffe sind stark von dem Material und technischen Eigenschaften des Gerätes abhängig. Deswegen werden in diesem Bereich auch Handtrainer für knapp 90 Euro angeboten. Die Preise für Powerbälle liegen zwischen 15 und 50 Euro je nach Ausstattung.

Wo kann ich einen Handtrainer kaufen?

Handtrainern gibt es sowohl im Fachhandel, als auch in vielen Online-Shops zu kaufen. Manchmal werden Handtrainern auch in Kaufhäusern und Apotheken angeboten.

Online hat man sicherlich die größte Auswahl von Handtrainern, jedoch eine geringe Möglichkeit, diese auszuprobieren.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Online und Offline Shops die meisten Handtrainer angeboten.

Online :

  • amazon.de
  • ebay.de
  • bol.com
  • ergometer.de
  • sportscheck.com

Offline:

  • Intersport
  • Decathlon
  • Hervis
  • Interspar
  • Apotheken

Alle Handtrainer, die wir für dich herausgesucht haben, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen, deswegen wenn du dich schon für ein Produkt entschieden hast, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Handtrainer?

Du willst mit Handübungen starten bist dir aber nicht sicher, ob ein Handtrainer für dich passend ist? Im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über möglichen Alternativen zu Handtrainern geben.

Hanteln werden häufig zur Steigerung der Armmuskulatur eingesetzt, jedoch sind sie aber nicht so leicht zu tragen und können auch nicht überall im Alltag verwendet werden, im Gegensatz zu den Handtrainern. (Bildquellen: Kelly Sikkema/ unsplash)

Grundsätzlich gibt es zwei Varianten, wie man ohne einem Handtrainer die Handmuskulatur verbessern kann. Einerseits durch Hanteln, und andererseits durch bestimmte Übungen mit der Anwendung von Gummibänder.

Alternative Beschreibung
Hanteln Existieren in verschiedensten Farben und Gewichten. Die Hanteln eignen sich am besten für Indoor Training und können in zwei Arten – Kurz- und Langhanteln – unterteilt werden.
Gummibänder Für Handtraining können auch die Gymnastik- oder andere Gummibänder eingesetzt werden. Diese stehen dir überall zur Verfügung, jedoch gibt es keine bestimmte Anleitung wie das Training mit Gummibändern ausschauen soll, was zur ineffizienten Übungen führen kann.

Beide Alternativen haben gewisse Vorteile, dennoch scheint ein Handtrainer den anderen in vielen Kriterien überlegen zu sein.

Fazit

Mithilfe eines Handtrainers kannst du nicht nur deine allgemeine Handmuskulatur effektiv Verstärken, sondern auch die Beweglichkeit und Kraft von den einzelnen Fingern befördern. Im Gegensatz zu Hanteln oder Gummibänder, bietet ein Handtrainer ein gezieltes Handtraining und kann leicht überall im Alltag benutz werden. Beim Kauf eines Handtrainers kannst du zwischen drei Arten auswählen: Fingertrainer, Grifftrainer und Handgelenk Trainer.

Handtrainern können von jedermann in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden und stehen dir in Online und Offline Shops schon ab 8 Euro zur Verfügung. Als bester Allround-Handtrainer kann der Powerball Handgelenk Trainer bezeichnet werden, aus dem Grund, dass er klein, transportabel und leicht in Anwendung ist. Anschließend steht dir nichts mehr im Weg, um deine Hände und Fingern zu stärken.

Bildquelle: Ferli / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?