Zuletzt aktualisiert: 16. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

20Stunden investiert

9Studien recherchiert

71Kommentare gesammelt

Fußball ist ein Kontaktsport. Das zwingt uns dazu, uns an den Stellen zu schützen, die den meisten Schlägen ausgesetzt sind und an denen wir am meisten Schaden erleiden können: Das Schienbein, ein Knochen, der den Knöchel mit dem Knie verbindet. Ein Beweis dafür, wie wichtig der Schutz dieses Körperteils ist, ist die Tatsache, dass die Spielerinnen und Spieler laut Reglement Schienbeinschoner tragen müssen.

Da es sich um die meistgespielte Sportart der Welt handelt und die Verwendung von Schienbeinschützern für alle Spielerinnen und Spieler, die Wettkampfspiele bestreiten, notwendig ist, gibt es ein breites Angebot an dieser Art von Produkten. Der Wettbewerb zwischen den Herstellern begünstigt die Qualität und den Preis dieser Produkte.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schienbeinschoner sind Sportgeräte, die uns vor möglichen Verletzungen schützen. Ihre Aufgabe ist es, zu verhindern, dass ein Aufprall auf das Schienbein Verletzungen oder sogar einen Bruch verursacht.
  • Die Fußballregeln verpflichten die Spieler/innen der Föderation, während der Spiele Schienbeinschoner zu tragen. Dadurch werden mögliche Konsequenzen für die Spieler/innen vermieden.
  • Die gewählten Schienbeinschoner müssen aus einem widerstandsfähigen Material bestehen, da sie langlebig sein müssen. Sie sollten aber auch leicht und bequem sein.

Schienbeinschützer Test: Die besten Produkte im Vergleich

Kaufratgeber: Was du über Fußball-Schienbeinschützer wissen solltest

Da Fußball-Schienbeinschützer Artikel sind, die wir kaufen und benutzen müssen, wenn wir in einem Verband Fußball spielen wollen, ist es interessant, so viele Informationen wie möglich darüber zu haben. Dieses Produkt schützt uns vor Verletzungen und kümmert sich um einen sehr empfindlichen Teil des Körpers, der bei bestimmten Sportarten am meisten Stößen ausgesetzt ist.

Fußball ist ein ausgezeichneter Sport für unser Wohlbefinden. (Quelle: Bowden: 41493571/ 123rf)

Was sind Fußball-Schienbeinschoner?

Schienbeinschoner sind Sportausrüstungsgegenstände, die uns vor Verletzungen schützen. Das Schienbein ist der zweitlängste Knochen im menschlichen Körper und der vordere Teil des Schienbeins hat keine Muskeln, die es schützen. Deshalb sind Schienbeinschützer bei fast allen Kontaktsportarten notwendig und sogar vorgeschrieben.

Sie sollen verhindern, dass ein Aufprall auf das Schienbein Verletzungen oder sogar einen Bruch verursacht. Außerdem ist die dünne Membran, die die Oberfläche der Knochen bedeckt, das sogenannte Periost, reich an Schmerzrezeptoren.

Jeder Schlag verursacht starke Schmerzen, denn wie bereits erwähnt, liegt das Schienbein direkt unter der Haut.

Welche Materialien werden bei der Herstellung von Fußball-Schienbeinschützern verwendet?

Seit Sam Weller Widdouson 1874 die Idee hatte, Cricket-Schützer zu adaptieren, gibt es viele und unterschiedliche Materialien, die für die Herstellung von Fußball-Schienbeinschützern verwendet werden. Natürlich hat der technische Fortschritt das Produkt so weit verbessert, dass die Qualität heute unbestritten ist.

Es gibt jedoch unterschiedliche Leistungsstufen. Plastik ist im Rückstand. Es wird verwendet, weil es billig ist und nicht alle Spielerinnen und Spieler die gleichen Anforderungen haben, aber mit dem Aufkommen von Karbonfaser haben die Schienbeinschoner einen Qualitätssprung gemacht. Es ist das Spitzenmodell, das von den besten Fußballspielern der Welt verwendet wird.

Material Eigenschaften
Kohlefaser Leichteste und stärkste auf dem Markt
Glasfaser Flexibler und schwerer
Polyurethan Schwer und starr
Schaumgummi Leicht und reduzierter Schutz
PVC (Kunststoff) Hält starken Stößen nicht stand

Wie werden die Schienbeinschoner angepasst und befestigt?

Das Anpassen von Schienbeinschützern ist normalerweise nicht schwierig. Wichtig ist, dass sie gut gesichert sind, damit es keine ungeschützten Bereiche gibt und keine Verletzungsgefahr besteht. Wir sollten auch darauf achten, dass sie nicht zu eng sind, um Durchblutungsstörungen zu vermeiden. Wir müssen uns wohlfühlen

  • Schritt 1: Ziehe die Schienbeinschoner mit Knöchelschutz und dann die Socken an. Wer keinen Knöchelschutz hat, zieht zuerst die Socken an, ohne das Schienbein zu bedecken, befestigt die Schienbeinschoner und bedeckt sie, indem du die Socken hochziehst.
  • Schritt 2: Vergewissere dich, dass die Schienbeinschoner mittig über den Schienbeinen sitzen und dass die Knöchelschoner, falls sie Teil des Modells sind, beide Seiten der Knöchel perfekt abdecken.
  • Schritt 3: Benutze die Verschlüsse, um die Schienbeinschoner richtig zu befestigen. Diejenigen mit Mesh verhindern, dass sich die Schale bewegt, und du musst nur darauf achten, dass sie nicht unangenehm sind oder zu viel Druck ausüben. Schienbeinschützer mit Riemen verrutschen eher, aber du kannst das Problem mit Klebeband oder Klebeband lösen.
  • Schritt 4: Ziehe die Stiefel an und achte darauf, dass sie nicht mit den Schutzvorrichtungen in Berührung kommen.

Was sind die Vorteile von Schienbeinschonern aus Kohlefaser?

Die beste Option, um in den Genuss hochwertiger Schienbeinschoner zu kommen, ist der Kauf von Schienbeinschonern aus Kohlefaser. Sie sind flexibel, leicht und sehr stark. Sie stellen den größten technologischen Fortschritt bei diesem Produkt dar, noch vor den Schienbeinschonern aus Fiberglas. Das bedeutet, dass ihr Preis hoch ist, obwohl wir erschwingliche Modelle für jeden Geldbeutel finden können.

Sie werden manchmal handgefertigt und individuell angepasst, vor allem auf Wunsch von Profifußballern, die auf höchstem Niveau spielen. Das sind die, die von Messi, Cristiano Ronaldo, Neymar und anderen Weltstars benutzt werden. Hier sind einige ihrer Eigenschaften

  • Flexibel, leicht und langlebig
  • Asymmetrisches Design zur Anpassung an das Schienbein
  • Kann handgefertigt und individuell gestaltet werden
  • Schaumstoff innen (stoß- und schweißabsorbierend)
  • Ihr Preis ist hoch, obwohl es auch günstige Modelle gibt
  • Wird von den größten Stars im Fußball benutzt

Schienbeinschoner sind eine Notwendigkeit bei jedem professionellen Fußballspiel. (Quelle: Sportgraphic: 27721642/ 123rf)

Was ist das wichtigste Zubehör für Fußball-Schienbeinschoner?

Wenn du bessere Fußball-Schienbeinschoner anstrebst, musst du nicht unbedingt neue kaufen. Es gibt Zubehör, das wir in unsere Schienbeinschoner einbauen können, um ihre Leistung zu verbessern und ihre Qualität zu erhöhen. Wir gewinnen an Komfort und Schutz, was das Verletzungsrisiko weiter verringert

  • Knöchelprotektor: Wird separat verkauft, also verzichte nicht darauf, wenn deine Schienbeinschoner nicht dabei sind.
  • Ärmel: Sie helfen, die Schale an ihrem Platz zu halten und verhindern, dass sie sich bewegt und Verletzungen verursacht.
  • Klebeband: Wird um das Bein gewickelt, um den Schutz an Ort und Stelle zu halten und es unbeweglich zu machen.
  • Band: Stärker und breiter als der Gurt. Er wird verwendet, um den Schienbeinschoner zu befestigen.

Wie reinigt man Fußball-Schienbeinschoner?

Da die Schienbeinschoner bei körperlicher Anstrengung in Kontakt mit der Haut kommen, ist es normal, dass Schweiß auf die Innenseite der Schale gelangt. Auf lange Sicht führt dies zu einem schlechten Geruch. Es ist daher notwendig, unseren Schutz nach jedem Gebrauch zu reinigen. Wir können dies tun, indem wir diese einfachen Schritte befolgen

  • Befeuchte die Innenseite der Schale, die mit der Haut in Kontakt ist.
  • Reibe die Stelle mit einer mit Seife imprägniertenBürste ab , wenn möglich mit einer dermatologischen (für empfindliche Haut).
  • Spüle die Oberfläche ab , bis keine Seifenreste mehr übrig sind.
  • Trockne die Schienbeinschonermit einem Tuch ab und lege sie zum Schluss an einen gut belüfteten Ort.
  • Zitrone hilft dabei, unangenehme Gerüche zu entfernen. Ein paar Tropfen auf die frisch gewaschene Oberfläche würden unsere Reinigung also erfolgreich abschließen.

Welche sind die bekanntesten Marken von Fußball-Schienbeinschonern auf dem Markt?

Wie bei fast allen fußballbezogenen Artikeln sind die bekanntesten Hersteller von Schienbeinschonern vor allem Adidas und Nike. Die Giganten des Sportartikelvertriebs bieten eine breite Palette von Modellen für jeden Fußballspieler an, unabhängig von seinem Alter oder seinen sportlichen Ansprüchen.

Wie es nicht anders sein kann, sind diese beiden großen Firmen zusammen mit dem ebenfalls beliebten Puma für die Herstellung der Schienbeinschoner der wichtigsten Fußballstars zuständig, in diesen Fällen mit personalisierten Produkten. Andere führende Unternehmen sind Sportout aus China und Mitre Sports Internationalaus Großbritannien.

Kaufkriterien

Bevor du die besten Schienbeinschoner auf dem Markt kaufst, die du finden kannst, solltest du die wichtigsten Kriterien berücksichtigen, wie z.B. die Größe, die am besten geeignete Art der Unterstützung und die Position, die du auf dem Spielfeld einnimmst. Wenn wir diese Aspekte analysiert haben, sind wir sicher, dass wir die richtige Option für uns finden.

Größe

Wir müssen auf die Größe der Schienbeinschoner achten. Wir müssen die richtige Größe haben, denn davon hängt unsere Leistung in den Spielen und Trainingseinheiten ab. Sie sollten eng anliegen und die Bewegung nicht beeinträchtigen oder Unbehagen verursachen. Auch sollten sie das Schlagen des Balls nicht behindern oder erschweren.

Es ist wichtig, dass sie nicht zu klein sind und keinen Bereich ungeschützt lassen, denn wir riskieren einen Aufprall, der zu einer Verletzung führen könnte, die mehr oder weniger wichtig, aber in jedem Fall vermeidbar ist, wenn wir die richtige Größe wählen. Eine größere Größe kann auch zu Verletzungen führen.

Es gibt Fußball-Schienbeinschoner für alle Altersgruppen und Größen. (Quelle: Matimix: 94492193/ 123rf)

Unterstützung

Um Verletzungen zu vermeiden, ist es wichtig, den Schienbeinschoner richtig zu befestigen und zu verhindern, dass er sich bewegt oder einen Bereich des Schienbeins nicht bedeckt. Wir müssen uns wohlfühlen und Bewegungsfreiheit haben, um unser Spiel zu entwickeln, aber auch darauf achten, dass der Schutz angemessen ist. Hier sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Schienbeinschoner:

Klettverschluss Manschette oder Socke Verstärkte Manschette oder Knöchelschiene
Vorteil Einfaches und schnelles Anziehen Kompressionsmanschetten, die wie eine Socke über das Schienbein passen Schützer, der am Schienbein befestigt wird
Nachteil Kann Beschwerden und Reizungen verursachen Bieten weniger Schutz, aber mehr Beweglichkeit Der Knöchel wird durch ein Polster geschützt
Verwendung Sie neigen dazu, sich in kurzer Zeit abzunutzen und den Halt zu schwächen Ideal für erfahrene Spieler Empfohlen für unerfahrene Spieler

Spielposition

Deine Position auf dem Spielfeld bestimmt auch die Art des Schienbeinschützers, die für dich am besten geeignet ist. Einige erfahrene und schnelle Spieler brauchen Leichtigkeit, aber auch zusätzlichen Schutz, da sie sehr anfällig für Stöße sind. Andere schützen den Ball in eher statischen Positionen und setzen ihre Knöchel einem größeren Risiko aus

  • Torhüter: Sie brauchen weniger Schutz und ihre Schienbeinschoner können leicht sein.
  • Verteidiger: Sie sollten Schienbeinschoner tragen, die sehr stark sind und sogar einen Knöchelschutz haben.
  • Mittelfeldspieler : Sie brauchen weniger starre Schienbeinschoner. Bei defensiven Mittelfeldspielern kann ein Knöchelschutz wichtig sein.
  • Stürmer: Es werden kleine, aber starke Schienbeinschoner empfohlen, die aber auch leicht sein sollten, um so viel Bewegungsfreiheit wie möglich zu ermöglichen.

Alter

In ähnlicher Weise empfehlen die Hersteller eine bestimmte Größe für jede Altersgruppe, aber wir alle wissen, dass es nicht immer klug ist, sich an diese Regel zu halten. Falls wir die Schienbeinschoner nicht anprobieren können, können wir uns an diesem Hinweis und auch an der Körpergröße orientieren, eine Angabe, die uns der richtigen Wahl näher bringen kann.

XS S M
6 bis 9 Jahre 10 bis 13 Jahre 14 bis 17 Jahre
Bis zu 140 cm Zwischen 140 und 160 cm Zwischen 160 und 175 cm

Für größere Fußballspieler gibt es große und extragroße Größen.

Design

Fußball-Schienbeinschoner gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum Beispiel das traditionelle Design mit massiven, hohlen Schäften, die der Länge nach am Schienbein entlanglaufen. Auch das Schilddesign ist widerstandsfähig und bequem, mit einer harten Außenschicht und mehreren Innenschichten, die zwischen der Kraft des Aufpralls und dem Schienbein liegen.

Schließlich müssen wir noch das maßgeschneiderte Design hervorheben. Das sind High-End-Fußballschienbeinschützer aus Kohlefaser, die auf die Größe und den Geschmack des Fußballers zugeschnitten sind. Sie bieten maximalen Schutz und Komfort, so dass sich der Spieler sicher fühlt und die Aktivität ohne Beschwerden ausführen kann.

Fazit

Deshalb scheint der Kauf von Fußballschienbeinschonern eine einfache Aufgabe zu sein und die Wahrheit ist, dass das Angebot groß ist. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Außerdem ist es ein sehr wichtiger Gegenstand für diejenigen, die den Sport spielen. Schließlich schützt er uns im schlimmsten Fall vor schweren Verletzungen, aber auch vor schmerzhaften Schlägen.

Deshalb ist es ratsam, ein Qualitätsmodell zu kaufen, das mindestens dem Niveau des Fußballs entspricht, das wir entwickeln wollen. Wir haben uns über die besten Materialien, die interessantesten Designs, die geeignetsten Eigenschaften für unsere Position auf dem Spielfeld und alles, was wir brauchen, um die richtige Entscheidung zu treffen, informiert.

(Quelle des vorgestellten Bildes: Matixim: 55795718/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte